Der Traum ist der beste Beweis dafür, dass wir nicht so fest in unserer Haut eingeschlossen sind, wie es scheint. (Christian Friedrich Hebbel)

Träume sind der Spiegel Deines Unterbewusstseins

Träume sind das zentrale Tor zu unserem Unterbewusstsein und somit zum Hyperraum. Ein Traum vermittelt uns eine Vielzahl von Lösungsansätzen und zeigt uns auf wie wir bewusster, freier und unabhängiger werden. Jede Psycho–physische Harmonisierung nimmt ihren Ursprung immer im Unterbewusstsein, d.h. in der Welt des Traumes.

Träume sind daher sehr wertvoll, denn Du lernst aus ihnen:

  • Ängste und Blockaden zu erkennen
  • emotionale Engpässe zu verstehen
  • alte zwischenmenschliche Verstrickungen zu erkennen und deren Energie und Wirkung zu spüren
  • Deine individuellen Schwächen und Stärken zu erkennen
  • neue, bisher verborgene Talente und Fähigkeiten wahrzunehmen
  • u.v.m.

In diesem Traumseminar lernst Du:

  • mit welchen Methoden und Hilfsmitteln Du Dich an Deine Träume erinnerst
  • Träume eigenständig zu interpretieren
  • Träume für kreative Arbeit zu nutzen
  • Dein Unbewusstes so zu programmieren, damit das Gewünschte in Dein Leben treten kann
  • die beiden Gehirnhälften (links analytisch-rational/ rechts intuitiv-kreativ) zu synchronisieren (für die Teilnahme am Seminar sind keine Vorkenntnisse zu Meditation nötig)
  • Dich vollkommen zu entspannen um eine tiefgreifende Regeneration für Körper und Geist zu erfahren.

außerdem …
…werden wir im Seminar gemeinsam Deine Träume ansehen und interpretieren. Freu Dich auf die neue Klarheit über Dein Bewusstsein!

Wo und wann?

08. – 09. April 2017 – in Conegliano (in italienischer Sprache)

Zeitplan:

  • Samstag, 08. April: 10.00 – 19.00 Uhr
  • Sonntag, 09. April: 09.00 – 12.30 Uhr

Wenn auch Du das Geheimnis Deiner Träume kennen möchtest, melde Dich zum Seminar an! Bitte schreibe uns ganz einfach eine E-Mail an: info@eleonorapaul.com

…mehr zum Seminar

Die Traumdimension und ihre Verbindung zur materiellen Welt

Die Traum- und Bewusstseinswelt ist geistig, seelisch und feinstofflich. Dies bedeutet, sie ist mit den klassischen fünf Sinnen, mit denen wir durch die materielle Welt (s.g. “3D-Welt”) gehen, nicht wahrnehmbar. Deshalb wird die Traumwelt häufig als abstrakt, unverständlich und v.a. als “nicht real” angesehen. Wer sich jedoch mit Träumen beschäftigt der erkennt, dass die Dinge genau andersrum liegen. Die Traumwelt ist der Ursprung all dessen was in der materiellen Welt geschieht. Diese Bewusstseinsdimension (und darin v.a. das “Unterbewusstsein”) bildet den s.g. “Hyperraum”, die nicht-materielle Realität hinter der materiellen 3D-Welt.

Im Hyperraum gibt es die Grenzen von Raum und Zeit nicht. Deshalb können uns aus in dieser Dimension Informationen aus der Vergangenheit und Zukunft erreichen, die für unser materielles Leben wichtig sind. Der Hyperraum ist das Meer aller Möglichkeiten. Er zeigt uns unser Potential, unsere Schöpferkraft, unsere Meisterschaft und unser “Selbst” (unser s.g. wahres Wesen).

Traumdeutung ist eine “natürliche und praktische” Fähigkeit

Das klingt unglaublich, verrückt und vielleicht sogar beängstigend? Mit der Traumwelt in Kontakt zu treten ist etwas ganz ursprüngliches und  natürliches. Über Jahrtausende hat der Mensch diese Fähigkeit täglich genutzt. Naturvölker wenden Träume auch heute noch sehr erfolgreich an. Sie deuten beispielsweise um mithilfe der Informationen aus dem Hyperraum gesellschaftliche Entwicklungen voraus, sie heilen auf energetischer Ebene psychische Traumen und physische Krankheiten. Auch Tiere nehmen permanent “extrasensorisch” (übersinnlich) Phänomene, Gefahren, Ereignisse usw. wahr und reagieren entsprechend (vgl. Tsunami 2004 Süd-Ost-Asien).

Mit der Traumwelt in Verbindung zu stehen und mir ihr zu kommunizieren war den Großteil der Menschheitsgeschichte über “normal”.  Der zivilisierte, medial überreizte Mensch hat diese Fähigkeit größtenteils abgelegt. Er verlässt sich fast in allen Lebensbereichen auf Dokumente, Berechnungen und Applikationen der s.g. exakten Naturwissenschaften. Letztere gründen jedoch auf einem Weltbild, in dem Traum und Bewusstsein nicht vorkommen: Es gibt nur Materie, es gibt nur den “3D-Raum”. So geschieht es, dass wir – auch wenn wir klar träumen und uns Momente der spontanen Intuition aus dem Hyperraum erreichen – nur selten auf diese Botschaften hören.

Im Traumseminar erlernst Du genau diese scheinbar verloren gegangene Achtsamkeit und Fähigkeit der Traumdeutung wieder. Was passiert im Traum? Warum träumen wir? Woher stammen unsere Träume? Welche Bedeutung haben sie für unser Leben? Nach einiger Zeit der Achtsamkeit und der bewussten Traumarbeit wirst Du die Macht der Träume erkennen. Es wird Dir möglich sein in den Träumen Deine tiefsten Wünsche und Sehnsüchte zu erkennen und Dein Leben entsprechend neu auszurichten. Das wird Dich zu Glück und anhaltenden Erfolg führen.

Wer dem Traum folgt wird zum Schöpfer seines Lebens

Träume sind wie ein Spiegel: Wir sehen, ob wir in der “scheinbar” ohnmächtigen Opferrolle verhaftet sind oder ob wir uns als Schöpfer und Gestalter unseres Lebens verstehen? Der Traum zeigt uns Optionen und Möglichkeiten auf: Was in meinem Leben ist überflüssig, was macht Sinn? Was muss ich tun um ans Ziel zu gelangen? Auf welche geistig-emotionale Frequenz muss ich wechseln um erfolgreich und glücklich zu werden? Wie kann ich meine Träume – und damit mein Leben – verändern oder meine Alpträume auflösen?

Gelenkte Träume sind Botschafter und Schöpfer zugleich

Im Hyperraum passieren Wahrnehmung und Erschaffung unmittelbar und gleichzeitig. Man sollte daher besser von “wahr-schaffen” sprechen. Dies bedeutet, zum einen übermittelt uns die Traumwelt über Bilder, Symbole und Gefühlswahrnehmungen Botschaften auf eine gezielte Frage, zum anderen erschaffen wir mit unserer Absicht eine neue gewünschte Wirklichkeit. Dies ist die Voraussetzung, damit sich ein programmiertes (“gelenktes”) Ereignis in der materiellen 3D-Welt manifestieren kenn. Unsere Fragen und Absichten können unterschiedlichste Lebensbereiche betreffen. Im Hyperraum findet sich stets die passgenaue Antwort: für persönliche Beziehungen und Partnerschaft, für Beruf, für Gesundheit, im Bereich der Wissenschaft und Technik, für spirituelle Frage, etc.

Im Seminar erlernst Du Techniken um einen Traum gezielt zu lenken und seine Schöpferkraft zu aktivieren. D.h., Du erzielst mit minimalen Aufwand das Maximum, denn der Traum bereitet alles für Dich vor!

Methoden und Techniken

Einfache Entspannungs- und Meditationstechniken bilden die Grundlage der Methode. Wir vermitteln Dir, wie Du Dich an Deine Träume erinnerst und unterstützen die Traumphasen mit binauralen Tönen. Diese Klangtechnik ermöglicht es über dreidimensionale Klangmuster sowie über spezielle Rauschformen und Frequenzeneinfach und entspannt in den gewünschten Zielbereich, der Traumphase (Gehirnwellen im Frequenzbereich zwischen 4 – 8 Hz), zu kommen. Die Synchronisierung der Gehirnhälften passiert dabei automatisch und es wird möglich Träume gezielt zu lenken. Dies bedeutet, nach dem Seminar kannst Du

  • Dich in sehr kurzer Zeit tief entspannen (Frequenzbereich der Alpha- und Theta-Wellen)
  • Dein Unterbewusstsein umprogrammieren um Deine Ziele zu erreichen
  • Deine Selbstheilungskräfte steigern.

Im Seminar haben wir genügend Zeit um Deine persönlichen Traumerfahrungen zu interpretieren. Diese Praxis verinnerlichst Du und wirst am Ende des Seminars selbst in die Lage sein, selbstständig Deine Träume zu Hause zu deuten.

Wenn Du die Thema der Träume vertiefen möchtest, kannst Du zu einem sehr geringen Aufpreis (€ 36 anstelle von € 96) noch unseren Onlinekurs (in italienischer Sprache) absolvieren.

Wenn man zuversichtlich seinen Träumen folgt, und sich bemüht, so zu leben, wie man es sich vorgestellt hat, wird man unerwartet von Erfolg gekrönt. (Henry David Thoreau)

Goldene Träume wünschen Dir

eleoNora & Paul

Lascia un Commento

L'indirizzo email non verrà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

È possibile utilizzare questi tag ed attributi XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Newsletter

Dynamic MindGate

Dynamic MindGate Deutsch - Seminartermine